[HOME] [KÜNSTLER]

 

EUPHORIUM_freakestra. Künstler

 

Friedrich Kettlitz

Friedrich Kettlitz (*3. April 1980) hat seit der Gründung des EUPHORIUM_freakestra im Jahre 1999 Dutzende von Projekten des Ensembles als führender Sprecher geprägt. Dabei ist er in verschiedenen Kollaborationen mit namhaften Instrumental- und Vokalkünstlern direkt von Friedrich Schenker und Paul Rutherford, Ernst-Ludwig Petrowsky und Uschi Brüning sowie Phil Minton flankiert worden. An der Seite Günter Baby Sommers ist Kettlitz' verbale Darbietung von Passagen des Epos Der Scheif Umläppert-Lasen von Frautastem!, durch das Kulturamt der Stadt Leipzig wie das Goethe-Institut Brüssel prominent gefördert, öffentlich gewürdigt worden. Über die Präsenz seiner stimmlichen Gestaltungen hinaus sind die Wirkungen seiner visionären Kraft in vielen theatralischen Erweiterungen musikinstrumentaler Konstellationen des EUPHORIUMs dokumentiert. Dabei verkörpert er solch eindrückliche Figuren wie den Teilweisen Frasenpater, Oggdropur, das viereckige Schnitzelpasen, Hardzwergräuk sowie den Dalai Lada. Ausschnitte dieser Arbeiten liegen exklusiv durch eine Reihe veröffentlichter Audio- und Audio-Video-Datenträgern auf EUPHORIUM Records und EUPHORIUM Films vor. Im Rahmen verschiedener Jahrgänge von Leipzig liest bestritt er seine größten Publikumserfolge als Sprachrohr von Lyrikerinnen der Neuen Leipziger Schule der Literatur wie Ingrid Ingulfwieher, Rita Deixis und Solveig Reberp-Klamt. Außerdem arbeitet Kettlitz als Gitarrist im noise-Trio trnn mit Alexander Schubert und Oliver Schwerdt.

An folgenden EUPHORIUM-Projekten wirkte Kettlitz mit: Op. 001, 002, 003, 004, 005, 006, 007, 008, 010, 011, 012, 014, 015, 017, 018, 019, 020, 021, 022, 023, 025, 027, 032, 033, 034, 035, 036, 038, 039, 040, 041, 042, 043, 044, 045, 048, 050, 051, 053, 054, 055, 056, 058, 059, 061, 062, 064, 067, 068, 070, 071, 073, 074, 077, 078.

 

 

[TOP] [HOME]