[HOME]

 

EUPHORIUM_freakestra. Zukünftige Aufführungen

 

 

CHRRR.t s u p l y s z t o r g k° – Internationales EUPHORIUM Mini-Festival für Zeitgenössisch Improviserte Musik. Eine musikalisch-theatralische Installation des Projektensembles EUPHORIUM_freakestra zu Migration und Integration
Schiere Aufregung um Zeitgenössisch Improvisierte Musik ‒ diese musikalisch-theatralische Installation bildet ein mehrteiliges experimentelles Forum: neben der klanglichen Innovierung wird die performative Qualität einer kinetisch-skulpturalen Praxis erweiterten Instrumentalspiels akzentuiert. Im Mittelpunkt der systematischen Bearbeitung verschiedener Instrumental-Konstellationen stehen Prozesse personaler Migration und sozialer Integration. Sie werden musikalisch beispielhaft für analoge alltagsgesellschaftliche Kommunikationen modelliert. Die Mitwirkenden speisen sich mehrgenerationell aus der professionellen Internationalen. Im Zentrum steht eine Aktualisierung und Weiterentwicklung des Schaffens sowohl eines mit Ernst-Ludwig Petrowsky und Peter Brötzmann erarbeiteten Freejazz-Quintetts als auch des Triospiels von Günter Baby Sommer. Neben einer dezidiert grandiosen Premiere ‒ die japanische Saxofon-Legende Akira Sakata (Yosuke-Yamashita-Trio 1972-79) war nie zuvor in Leipzig leibhaftig zu erleben ‒ treten ebenso vier international zentrale Akteure der jüngeren Generation erstmalig unserenorts auf! Von diesem Odem vitalisiert, fordert das Projekt auch den lokalen musikalisch dezidiert neuschaffenden Nachwuchs heraus.

16 November 2018 (ab 20 Uhr)

- John Dikeman (ts), Elan Pauer (gp), Christian Lillinger (dr, perc)
- John Dikeman (ts), Elan Pauer (gp), John Edwards (db), Ingebrigt Haaker Flaten (db), Christian Lillinger (dr, perc)
Leipzig, naTo, Karl-Liebknecht-Str. 46.
Eintrittspreise: 15,- Euro; 10,- Euro (ermäßigt)

17 November 2018 (ab 20 Uhr)

- Elan Pauer (gp), Christian Lillinger (dr, perc)
- John Dikeman (ts), Elan Pauer (gp), Christian Lillinger (dr, perc)
Leipzig, naTo, Karl-Liebknecht-Str. 46.
Eintrittspreise: 15,- Euro; 10,- Euro (ermäßigt)


9 December 2018 (ab 20 Uhr)
- Oliver Schwerdt (gp), Barry Guy (db), Baby Sommer (dr, perc)
- Rudur Zidong (e-org), Christian Wolfarth (dr, perc), Antonin Gerbal (dr, perc).
Leipzig, naTo, Karl-Liebknecht-Str. 46.
Eintrittspreise: 20,- Euro; 15,- Euro (ermäßigt)


10 December 2018 (ab 20 Uhr)

- Akira Sakata (as, cl, voc), Elan Pauer (gp), Christian Lillinger (dr, perc)
- Akira Sakata (as, cl, voc), Elan Pauer (gp), John Edwards (db), John Eckhardt (db), Christian Lillinger (dr, perc)
- Präludium: Mark Weschenfelder (sax), Philipp Martin (e-b), Philipp Scholz (dr)
Leipzig, naTo, Karl-Liebknecht-Str. 46.
Eintrittspreise: 20,- Euro; 15,- Euro (ermäßigt)


Eine Veranstaltung des Vereins zur Förderung Zeitgenössischer Darstellender Kunst und Musik e.V.in Kooperation mit der naTo e.V. und EUPHORIUM Productions. . Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und dem Musikfonds. Diese Maßnahme wird mitfinanziert diurch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

 

 


Vergangene Aufführungen

 

Ihr Oliver Schwerdt,
erwartet wieder FETT!

 

 

[TOP] [HOME]